Menu
Oberlidstraffung
Oberlidstraffung in München bei Dr. Caroline Kim

Seit meiner Oberlider OP werde ich ganz anders wahrgenommen. Ich strahle, und das wirkt!

Oberlidstraffung München – kleiner Eingriff mit starkem Verjüngungseffekt

Die Oberlidstraffung ist nicht umsonst ein solch beliebter Eingriff der Plastischen Chirurgie. Der Effekt ist beeindruckend und verändert den gesamten Gesichtsausdruck zum Positiven.

Aus einem müde und gelangweilt wirkendem Blick werden strahlende Augen, die begeistern und verführen. Dabei ist dieser Eingriff weitaus unkomplizierter als viele denken. Erfahren Sie jetzt mehr über die Oberlidstraffung!

Ihre Vorteile einer Oberlidstraffung bei Frau Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim im Beratungsgespräch mit einer Patientin

Dr. Caroline Kim ist seit über 15 Jahren Fachärztin der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie und auf das Gebiet der Oberlidstraffung und Oberlidkorrektur in München spezialisiert. Sie ist mit allen Methoden der Oberlidstraffung vertraut und begeistert ihre Patienten immer wieder mit sehr natürlichen und schönen Ergebnissen.

Detailaufnahme nach einer Lidstraffung

Dr. Caroline Kim hat in München zahlreiche Oberlidstraffungen / Oberlidkorrekturen mit den modernsten OP-Methoden durchgeführt und erhielt viele gute Bewertungen von sehr zufriedenen Patienten auf Jameda und Google. In ihren ausführlichen Beratungsgesprächen geht sie sehr auf die Wünsche ihrer Patienten ein und erstellt für sie das bestmöglichste Behandlungskonzept.

Dr. Caroline Kim mit einer Patientin nach der Behandlung

Für ein schönes und natürliches Ergebnis entwickelt Dr. Caroline Kim in München ein individuelles und für Sie passendes Behandlungskonzept, das Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht. Sie ist jederzeit für Ihre Patienten erreichbar. Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie heute noch ein Beratungsgespräch für Ihre Oberlidstraffung in München.

Auf einen Blick

1
Der beliebteste Eingriff

Die Oberlidstraffung ist einer der beliebtesten Eingriffe der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie und wird bei Schlupflidern, erschlaffter Haut an den Lidern und dicken Tränensäcken eingesetzt. Das Ergebnis ist ein wacher und strahlender Blick.

2
Ambulant in Lokalanästhesie

Der Eingriff zur Straffung der Oberlider kann ambulant und in Lokalanästhesie vorgenommen werden. Die Risiken sind relativ gering und die primäre Heilungszeit liegt bei etwa 14 Tagen, gesellschaftsfähig sind Sie jedoch schon nach ca. 7–10 Tagen wieder.

3
Schlupflider Adé

Die Oberlidstraffung kann bei genetisch bedingt auftretenden Schlupflidern auch schon in jungen Jahren durchgeführt werden. Hauptsächlich ist sie jedoch eine clevere Strategie zur langanhaltenden Verjüngung. Selbst ein stark gealtertes Gesicht wirkt durch wache und strahlende Augen deutlich verjüngt.

4
Fingerspitzengefühl

Für eine Oberlidstraffung sollten Sie sich nur an erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie wenden, denn auch wenn es sich um einen relativ kleinen Eingriff handelt, ist Fingerspitzengefühl seitens des Chirurgen gefragt. Es handelt sich doch um eine sehr sensible Region, bei der wenige Millimeter einen großen Unterschied machen.

Die wichtigsten Faktoren der Oberlidstraffung

OP-Dauer

30-40 min

Anästhesie

Lokalanästhesie mit Beruhigungssaft oder Analgosedierung durch Anästhesisten

Klinikaufenthalt

Nicht erforderlich, es ist ein ambulanter Eingriff

Nachbehandlung

Nach 7 Tagen Fadenzug, bei Bedarf Lymphdrainagen

Gesellschaftsfähig

Nach 8-9 Tagen

Oberlidstraffung München bei Frau Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim im Beratungsgespräch mit einer Patientin
Meine Leistungen im Überblick
  • Sie erhalten von mir ein ausführliches und persönliches Beratungsgespräch zu den Behandlungsmethoden einer Oberlidstraffung bei uns in München
  • Sie erhalten ausführliche Informationen zu den Kosten, dem Ablauf, der Heilungszeit und den Risiken einer Oberlidstraffung
  • Gerne demonstriere ich Ihnen viele Vorher - Nachher Bilder meiner Patienten
  • Wir sorgen für eine zeitnahe Terminfindung zur Ihrer Oberlidstraffung in München
  • Wir sind für Sie da mit ambulanten und stationären Operationen sowie mit verschiedenen Narkosemöglichkeiten

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER FRAU DR. CAROLINE KIM

TERMIN VEREINBAREN

Das sagen unsere Patienten zu Frau Dr. Caroline Kim

Note

1,0

Jamedabewertung vom 21.09.2020
Eine sehr professionelle, erfahrene und kompetente Ärztin

Ich habe vor 10 Monaten eine Oberlidstraffung vornehmen lassen und bin rundum glücklich und zufrieden. Vor, während und in den Monaten nach dem Eingriff wurde ich von Fr. Dr. Kim und Ihrem sehr netten Team stets bestens betreut. Man braucht ein wenig Geduld, bis alles optimal verheilt ist, was im Vorfeld auch ganz klar kommuniziert wurde, aber es lohnt sich. An Fr. Dr. Kim schätze ich neben Ihrer hohen fachlichen Kompetenz und Erfahrung ihre zurückhaltende und seriöse Beratung. Ich kann sie daher mit bestem Gewissen empfehlen und würde mich jederzeit wieder in ihre Hände begeben.

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 13.01.2020
Kompetente, persönliche und herzliche Betreuung

Frau Dr. Kim ist eine ganz besondere Ärztin, wie ich finde: fachlich kompetent mit ruhiger Ausstrahlung, Wohlfühl- Atmosphäre in der Praxis, betreut ihre Patienten auch vor und nach der Behandlung persönlich- per Mail usw. Das finde ich besonders wertschätzend und eine "wirklich persönliche Marke mit Seltenheitswert": Menschlichkeit leben mit dem Nächsten, auch in der Berufswelt....Das ist wundervoll. Sie ist ein wirklicher "Geheimtipp":-D Und es ist so schön, zu spüren, wenn jemand seinen Job einfach mit so viel Herzblut macht...

Beratungsanfrage
loading....

Oberlidstraffung München Kosten - Was kostet die OP?

Die Kosten für eine Oberlidstraffung können stark variieren und sind von der gewählten Methode, sowie dem Umfang des Eingriffs und der Narkose abhängig. Der Preis kann zwischen 1.500 und 2.500 Euro liegen. Kommt eine Unterlidstraffung hinzu, können die Kosten je nach OP Methode höher ausfallen.

Die Oberlidstraffung ohne OP beginnt bei 300 Euro pro Behandlung. Ob diese zu Ihrem gewünschten Ergebnis führen kann, erfahren Sie ebenfalls im Beratungsgespräch.

Daher ist es für Ihre weiteren Überlegungen wichtig, zumindest ein Beratungsgespräch und eine Untersuchung in Anspruch zu nehmen.

In unserem gemeinsamen Termin erfahren Sie genau, welche OP oder Behandlungsmethode für Sie geeignet ist und welchen Umfang die OP zu Ihrem Wunschergebnis hätte. Daraufhin erhalten Sie eine individuelle Kalkulation Ihres Eingriffs, werden über den Ablauf und die Risiken aufgeklärt und können sich in Ruhe dazu Gedanken machen. Bei auftauchenden Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Lidstraffung ohne OP - Ist das überhaupt möglich?

Kann man die Oberlider straffen ohne eine OP? Nicht immer ist ein operativer Eingriff nötig, um einen wachen und positiv wirkenden Blick zu erreichen. In einigen Fällen kann eine minimalinvasive Behandlung mit Botox®, Hyaluronsäure oder PDO-Fäden zu einem schönen Ergebnis führen.

Wer ist dafür geeignet? Hier muss man ganz deutlich sagen, dass nicht jeder Patient für eine Lidstraffung ohne OP geeignet ist. Denn es kommt ganz darauf an, wie schwer der Grad des hängenden Lides ist.

Ist der Grad leicht, kann man eine minimalinvasive Behandlung ansetzen. Bei einer beginnenden Erschlaffung der Haut kann diese Methode ein zufriedenstellendes Ergebnis herbeiführen. Ist er schwer, kann nur eine OP helfen.

Bei leicht erblich bedingten Schlupflidern lassen sich durch Botox-Injektionen die Augenbrauen anheben, wodurch sich der Blick öffnet und etwas mehr vom Oberlid zu sehen ist. Aber auch hier ist der Grad ganz ausschlaggebend für das Ergebnis.

Erfahren Sie mehr zu den Behandlungen die möglich sind und informieren Sie sich in unsere Fachseite dazu.

Glückliche Patientin nach einer Oberlidstraffung

Schlupflider Adè Und das alles ohne OP?

mehr Infos

Was ist eine Oberlidstraffung?

Die Oberlidstraffung ist ein operativer Eingriff, bei dem über feine Schnitte überschüssige Haut und Fettgewebe im Bereich der Oberlider entfernt werden. Genetisch bedingte Schlupflider oder alterungsbedingt hängende Haut an den Oberlidern gehören mit diesem Eingriff der Vergangenheit an.

Der Schnitt wird bei der Oberlidstraffung in der Oberlidfalte gesetzt, wodurch die Narben später kaum erkennbar sind. Der Eingriff kann ambulant und in Lokalanästhesie durchgeführt werden. Die Heilungszeit ist recht kurz und mit Schmerzen ist nicht zu rechnen.

Für wen ist eine Oberlidkorrektur die richtige Behandlung?

Die Oberlidkorrektur ist für Frauen oder Männer geeignet, die sich an Hautüberschüssen am Oberlid oder Schlupflidern stören. Die Haut am Oberlid ist besonders dünn und erschlafft daher oft früher als andere Körper- oder Gesichtsregionen. Es entsteht ein Hautüberschuss, durch den das bewegliche Oberlid immer mehr überdeckt wird und der vor allem von der Seite auf das Auge drückt.

Oft reicht der Hautüberschuss bis zum Wimpernrand. Als Folge sieht man müde oder gelangweilt aus, auch wenn man sich großartig fühlt. Wenn dies auch auf Sie zutrifft und Sie diesen Zustand ändern möchten, ist die Oberlidkorrektur die richtige Behandlungsmethode für Sie!

Schlupflider: Ursachen, Methoden & Tipps

Ab wann genau spricht man von einem Schlupflid? Von einem Schlupflid spricht man, wenn das bewegliche Lid bei geöffneten Augen kaum oder gar nicht mehr zu sehen ist.

Schlupflider – charismatisches Merkmal oder Makel? Sie möchten Ihre Schlupflider endlich loswerden oder Ihre Augenlider straffen? Die Ursachen können genetisch oder alterungsbedingt sein, doch wann ist eine Lidstraffung ohne OP möglich und wann macht eine operative Lidstraffung Sinn?

Gibt es Möglichkeiten, Schlupflider ohne Eingriff loszuwerden? Wie entstehen diese? Was sind die Ursachen? Welche Methoden gibt es? Diese und andere Fragen beantworte ich Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungstermin.

Sie möchten mehr Informationen und Tipps wie man Schlupflider kaschieren oder wie man Schlupflider schminken kann? Lesen Sie jetzt mehr dazu!

Zufriedener Patient nach einer Schönheitsoperation

"Ursachen, Methoden und Tipps" Lesen Sie mehr!

mehr Infos

Welche Methoden wende ich für die Oberlidstraffung an?

Die operative Oberlidstraffung kann mit dem Skalpell oder dem CO2-Laser erfolgen. Der CO2-Laser ist ein schneidender Laser. Ich bevorzuge die Methode mit Skalpell, da hier die Wundheilung meiner Erfahrung nach schneller verläuft. Die Schnitte werden mit hauchdünnen Fäden und einer speziellen Technik vernäht, damit die Narben sehr fein werden.

Dr. Caroline Kim im Beratungsgespräch mit einer Patientin

Oberlidstraffung Vorher – Nachher: Wo findet man Bilder?

In Deutschland ist die öffentliche Darstellung von Operationsergebnissen anhand von Vorher - Nachher Bildern untersagt. Beim persönlichen Beratungsgespräch kann ich Ihnen Ergebnisse von Patientinnen oder Patienten, die von mir operiert wurden, zeigen, da wir immer eine große Zahl von Patienten haben, die ihre Vorher - Nachher Bilder für diesen Zweck zur Verfügung stellen.

Interessierte Patienten, die einen ersten Eindruck von realistischen Vorher Nachher Bilder zu einer Oberlidstraffung erhalten möchten, können z.B. auf die Seite der US amerikanischen Berufsvereinigung ASPS gehen. Hier erhalten Sie eine Vorstellung, was die Ästhetische Plastische Chirurgie im Bereich der Oberlidstraffung zu leisten vermag. Über die Authentizität der dort gezeigten Fotos liegen uns keine Angaben vor. Hier Klicken

Ablauf einer Oberlidstraffung in unserer Praxis in München

Das Beratungsgespräch

Die erste Beratung ist sehr wichtig. Hier berichten Sie mir zunächst, was Sie an Ihrem Oberlid stört. Gerne können Fotos aus jüngeren Jahren mitgebracht werden. Anschließend erfolgt die genaue Untersuchung. Hierbei wird die Menge des Hautüberschusses analysiert und auch das Vorliegen von Fettvorwölbungen untersucht. Danach wird festgestellt, ob eine Oberlidstraffung sinnvoll ist und welche Methoden infrage kommen.

Ablauf der OP

Vor der Operation erfolgen die genaue Abmessung und Anzeichnung des Hautüberschusses. Während dem Eingriff können Sie liegen und die Augen entspannt geschlossen halten. Die Schnittführung erfolgt in der Oberlidfalte; die darüber liegende überschüssige Haut wird entfernt, ggfs. mit Muskel- und Fettanteilen. Die Lidfalte wird konturiert und die Wunde am Ende fein vernäht. Der Eingriff erfolgt in Lokalanästhesie mit Beruhigungssaft oder Dämmerschlaf und wird ambulant durchgeführt, d. h. Sie können sich nach 2-3 Stunden wieder abholen lassen.

Die Nachsorge

Die Oberlider sollten für etwa 2 Tage regelmäßig gekühlt werden und Sie sollten mit erhöhtem Oberkörper schlafen. Durch Spaziergänge kann der Lymphabfluss gefördert werden. Schmerzen treten bei dieser OP kaum oder gar nicht auf. Nach 7 Tagen werden die feinen Fäden entfernt. Achten Sie bitte darauf, dass die schmalen Pflasterstreifen bis dahin nicht nass werden. Danach sind Sie in der Regel wieder gesellschaftsfähig und können Ihre Augen bereits am nächsten Tag wieder schminken.

Welche Narkose wird bei einer Oberlidstraffung eingesetzt?

Die Oberlidstraffung ist ein relativ kurzer Eingriff und ist für Sie auch in Lokalanästhesie schmerzarm. Lediglich das Einspritzen der Lokalanästhesie ist zu spüren. Einige Patienten möchten jedoch nicht so viel oder gar nichts von dem OP-Geschehen mitbekommen und ergänzen die Lokalanästhesie mit einem Beruhigungssaft oder der Analgosedierung, dem Dämmerschlaf.

Auch eine Vollnarkose ist möglich. Welche Narkoseform sich für Sie am angenehmsten anfühlt und welche Vor- und Nachteile bestehen, besprechen wir in unserem gemeinsamen Beratungsgespräch.

Oberlidstraffung Narbenverlauf

Die Narben können sich anfangs noch etwas fest anfühlen, werden aber mit der Zeit ganz weich. Nach etwa 3–6 Monaten verblassen die Narben vollständig und sind dann kaum noch zu sehen und nicht mehr zu tasten. Die Fäden werden Ihnen nach einer Oberlidstraffung nach etwa 7 Tagen gezogen. Bereits am nächsten Tag können Sie die noch rötlichen Narben mit Make-up kaschieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Zufriedener Patient nach dem Eingriff einer Lidstraffung
decorativ masking element
Lidstraffung ohne OP
Glückliche Patientin nach einer Lidstraffung
decorativ masking element
Unterlidstraffung
Zufriedene Patientin nach einer Lidstraffung
decorativ masking element
Lidstraffung

Wie sollten Sie sich nach einer Oberlidstraffung verhalten?

1. Geben Sie Ihrem Körper Zeit für die Wundheilung Die Oberlidstraffung verursacht kaum Schmerzen und Sie werden sich möglicherweise am Tag nach der OP schon wieder vollkommen fit fühlen. Doch Ihr Körper braucht dennoch Ruhe zur Wundheilung. Verbringen Sie mindestens 3 Tage als Couchpotato und gehen zwischendrin ganz entspannt an der frischen Luft spazieren. Verzichten Sie 2 Wochen auf anstrengende Tätigkeiten und Sport.

2. Kühlen Sie Ihre Augen regelmäßig In den ersten 2 Tagen ist es besonders gut für die Wundheilung und die eventuellen Schwellungen, wenn Sie Ihre Augen alle paar Stunden kühlen. Wir geben Ihnen gerne passende Kühlpads mit, die Sie im Kühlschrank kühlen und regelmäßig austauschen können. Das Kühlen verhindert Schwellungen und lässt sie abklingen, wodurch die Wundheilung schneller verläuft.

3. Liegen und schlafen Sie mit erhöhtem Oberkörper Wenn Sie flach liegen, kann sich mehr Lymphflüssigkeit im Wundgebiet ansammeln. Liegen Sie leicht erhöht, fließt die Flüssigkeit optimal ab und zusätzliche Schwellungen werden verhindert. Diese könnten die frischen Narben belasten und die Wundheilung verzögern. Legen Sie sich auf der Couch und im Bett einfach zusätzliche Kissen oder Decken unter und liegen Sie idealerweise auf dem Rücken.

4. Schützen Sie die frischen Narben Während die schmalen Pflaster noch drauf und die Fäden noch drin sind, sollten Sie Ihr Gesicht nicht abbrausen, sondern lieber mit einem Waschlappen waschen. Achten Sie auch beim Haarewaschen darauf, dass die Pflaster nicht nass werden. Verzichten Sie für mindestens 2 Wochen auf heiße Bäder, Dampfbäder oder Sauna, welche die Narben aufweichen könnten. Schützen Sie die Narben mindestens 3 Monate lang vor der Sonne.

Frag Frau Dr. Caroline Kim

Dr. Caroline Kim
decorativ masking element
Kann durch die Oberlidstraffung ein Hohlaugeneffekt entstehen?

Ja, durch die Oberlidstraffung kann ein ausgehöhltes Aussehen entstehen, wenn in größerem Ausmaß Fett entfernt wird. Dies sollte daher nur zurückhaltend erfolgen und auch nur, wenn erforderlich. Besteht bereits ein „Hohlauge“, kann dies durch die gleichzeitige Injektion von Hyaluronsäure oder Eigenfett während der OP korrigiert werden.

Zahlt die Krankenkasse eine OP der Oberlidkorrektur bei uns in München?

Die Krankenkassen oder Privatversicherungen übernehmen die Kosten für eine Oberlidkorrektur nur, wenn eine signifikante Sichtfeldeinschränkung oder ein Hängelid (Lidptosis) vorliegt. Dies kann bei der Untersuchung beurteilt werden. In der Regel handelt es sich um einen ästhetischen Eingriff, der nicht von der Krankenkasse übernommen wird.

Wann ist man nach der Oberlidstraffung wieder gesellschaftsfähig?

Gesellschaftsfähig sind Sie nach einer Oberlidstraffung nach etwa 7 – 10 Tagen. Sie dürfen dann Ihre Augen auch schon wieder schminken und können noch bestehende Spuren der OP gut kaschieren, falls nötig. Nach einigen Monaten sind die feinen Narben auch ohne Make-up nicht mehr zu sehen.

Frag Dr. Kim
loading....

Welche Risiken und Komplikationen können bei einer Oberlidstraffung auftreten?

1. Schwellungen und Blutergüsse Diese gehören eher zu den Nebenwirkungen und treten häufiger auf. Die Augen können für mehrere Tage geschwollen sein und es können Blutergüsse um die Augen herum und auf den Wangen auftreten. Dies ist jedoch kein Anlass zu Sorge.

2. Nachblutungen Selten kommt es zu Nachblutungen, die nachbehandelt werden müssen. Nachblutungen treten meist innerhalb der ersten Stunden nach der OP auf. Dann muss die Naht nochmals geöffnet werden, um die Wundheilung wieder zu stabilisieren.

3. Empfindungsstörungen der Haut Selten kommt es zu anhaltenden Empfindungsstörungen der Haut. In den ersten 3 Monaten ist dies kein Grund zur Sorge, denn Hautnerven brauchen lange, um nachzuwachsen. Es ist möglich, dass sich die Haut im Bereich der Narben anders anfühlt. Dies bleibt jedoch nur sehr selten bestehen.

4. Infektionen und Wundheilungsstörungen Da die Schnitte nur sehr kurz sind und der Eingriff minimal ist, kommt es sehr selten zu Infektionen oder Wundheilungsstörungen. Die Haut an den Augen ist zwar zart, heilt aber sehr schnell. Bei Rauchern kommt es eher zu Wundheilungsstörungen als bei Nichtrauchern.

5. Eingeschränkter Lidschluss In den ersten Tagen kann es sein, dass Sie Ihr Lid nicht mehr vollständig schließen können, dies ist jedoch meist bedingt durch Schwellungen. Dass dieser Zustand bleibt, kommt äußerst selten vor, solange Sie sich an Spezialisten für die Augenlidkorrektur wenden.

6. Asymmetrien Extrem selten kommt es zu Asymmetrien. Hier ist es sehr wichtig, sich nur an erfahrene Fachärzte der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zu wenden. In vielen Fällen kann eine Asymmetrie korrigiert werden.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema der Oberlidstraffung
+
Wie lange dauert die Heilung nach einer Oberlidstraffung?

Die Heilung geht relativ rasch vor sich, da die feine Haut an den Augen schnell heilt. Die Schwellungen, die fast bei allen Patienten entstehen, innerhalb einer Woche. Eventuell entstandene Blutergüsse vergehen innerhalb von 10–14 Tagen, können aber nach einer Woche überschminkt werden. Die vollständige Heilung ist nach etwa 3 Monaten gegeben.

+
Worauf sollte man vor der Oberlidkorrektur achten?

Vor der Oberlidkorrektur sollte für eine Woche von der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (wie ASS100) abgesehen werden, falls möglich.

+
Wie sind die Kosten für eine Oberlidstraffung?

Eine Oberlidstraffung bei Frau Dr. Kim in München kostet zwischen 1.500 und 2.500 Euro. Hierbei kommt es u.a. darauf an, wie viel Haut gestrafft werden muss. Lassen Sie sich in einem Beratungsgespräch einen individuellen Behandlungs- und Kostenplan erstellen.

+
Wie lange hält das Ergebnis der Oberlidstraffung?

Das Ergebnis der Oberlidstraffung hält für etwa 10 Jahre, kann aber natürlich auch oft länger anhalten und sorgt lebenslang für ein verjüngtes Aussehen. Eine erneute Oberlidstraffung ist jederzeit möglich.

+
Wo befindet sich die Narbe nach der Oberlidstraffung?

Die Narbe nach der Oberlidstraffung befindet sich genau in der Lidfalte und läuft ggfs. seitlich noch ein Stückchen weiter, damit hier kein Hautüberschuss verbleibt.

+
Wie lange sind die Augen nach einer Oberlidkorrektur geschwollen?

Die Schwellungen vergehen meist innerhalb der ersten Woche. Kleine Restschwellungen können bis zu 3 Monate bestehen bleiben, sind aber für andere nicht erkennbar.

+
Wie oft und wie lange sollte man nach einer Oberlidkorrektur kühlen?

Es ist ideal, wenn Sie Ihre Augen in den ersten 2 Tagen alle 2-3 Stunden für einige Minuten kühlen. Am besten eignen sich hier gefrorene Erbsen in einer Tüte. Meine Patienten haben mir das erzählt, dass dies wunderbar geht.

+
Wie lange darf man nach der Oberlidstraffung keinen Sport machen?

Ich empfehle für 14 Tage auf Sport zu verzichten. Sportarten mit erhöhtem Verletzungsrisiko (Ballsportarten, Skifahren etc.) würde ich für 4 Wochen nicht nachgehen.